Mittwoch, 25. April 2012

Popovers

Hier das versprochene Rezept zu den Popovers:

 

Zutaten für 12 Stück:

2 Eier
1/2 TL Salz
1/4 l Milch
2 EL zerlassene Butter
160 g Mehl

Eier und Salz mit dem Schneebesen verrühren. Milch und die zerlassene Butter hinzugeben. Dann das Mehl hineingeben und nur so lange rühren, bis es gerade vermischt ist.

Die Mulden vom Muffinblech fetten und jede Mulde zur Hälfte mit Teig füllen. Das Blech in den kalten Backofen schieben und bei 220 °C 20 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 190°C reduzieren und weitere 15 MInuten backen. Danach den Herd ausstellen und die Popovers sofort mit einem spitzen Messer einstechen, damit der Dampf entweichen kann. Die Popovers noch 4-5 Minuten im warmen Ofen ruhen lassen. Am leckersten sind sie wenn sie noch warm sind.


Variante beim Backen: Es gibt noch eine weitere Art die Popovers zu backen, die ich jedoch noch nicht ausprobiert habe.

Den Backofen vorheizen. Dann die Popovers bei 230°C 15 Minuten backen. Danach die Hitze auf 170°C reduzieren und weitere 15 Minuten backen. Alles weitere wie beim Rezept oben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen