Mittwoch, 30. Mai 2012

Mini Fanta Muffins


27.05.2012

Heute war Backtag für den Geburtstag von meinem Sohn. Er hat sich die Captain Sharky Muffins für die Jungs und die Prinzessin Lillyfee Muffins für die Mädchen gewünscht. Wie schon erwähnt bin ich eigentlich nicht so für Fertigbackmischungen. Aber da ich so viel machen mußte, und er sie sich nunmal gewünscht hat und es SEIN Geburtstag ist, habe ich ihm diesen Wunsch erfüllt. Und die Muffins sind ja auch schnell gemacht. Ich bin schon früh aufgestanden. Habe die Muffins gemacht und noch einen Schokoflockiner Kuchen. Den Guss kann ich ja eh erst drüber geben, wenn die Muffins abgekühlt sind, also müssen die noch etwas warten. Dann habe ich noch Teig für Mini-Fanta-Muffins vorbereitet. Aber die müssen noch etwas warten. Auf zum Cousin ( Er ist ein halbes Jahr älter als mein Sohn) und ab in den Pool! Da es so heiß ist, tut den Jungs die Abkühlung im Garten besonders gut. Die beiden hatten so viel Spaß, daß wir noch bis abends zum Grillen geblieben sind.
Am Abend hat mein Mann dann Tan-chan bettfertig gemacht und ich habe die Muffins und den Kuchen verziert. Nebenbei habe ich dann noch die Minimuffins gebacken.


Rezept Mini-Fanta-Muffins

Zutaten für ca. 96 Minimuffins:(oder ca. 24 normale Muffins oder 1 Blechkuchen)

Dieses Rezept habe ich von meiner Freundin. Und es ist wieder ein Tassenrezept. Wenn ich etwas mehr Zeit habe werde ich die ml und Gramm Angaben ergänzen.

1 Tasse Öl
1 Tasse Fanta ( Da wir keine normale Fanta mehr im Haus hatten, habe ich Fanta-Mango genommen)
2 Tassen Zucker
3 Tassen Mehl
1 Pk. Vanillinzucker
1 Pk. Backpulver
4 Eier

Alle Zutaten miteinander verrühren. In die Muffinförmchen oder auf ein Backblech geben.
Bei 180°C 20-25 Minuten backen.

Wer mag, kann noch einen Belag oben drauf geben. Dafür muß man folgende Zutaten vermischen:

2 Becher Schmand
2 Becher Sahne geschlagen
3 EL Zucker

Kommentare:

  1. Die habe ich gestern für die Arbeitskollegen gebacken ^^
    Sind super angekommen!

    AntwortenLöschen