Montag, 18. Juni 2012

Kidney-Joe mit Tomatenbrot

Eines meiner Lieblingsrezepte ist Kidney-Joe. Dieses Gericht habe ich vor ich weiß nicht wie vielen Jahren in einem Kochheft meiner Krankenkasse gefunden. Seitdem mache ich es mir ab und zu, wenn ich mal für mich alleine Kochen muß. Da ich noch etwas Schafskäse von vorgestern über hatte, habe ich mir dieses Gericht gestern zum Abendbrot gemacht.



Zutaten:

1 Paprikaschote
2 Tomaten
1 mittelgroße Gewürzgurke
5 EL Kidneybohnen
50g Schafskäse
1 EL Saure Sahne oder Schmand
Pfeffer
evtl. Petersilie

Zubereitung:

Paprika in Streifen und Gurke in Scheiben schneiden. Tomaten würfeln und alles in 2 EL Sonnenblumenöl anbraten. mit Pfeffer würzen. Kidneybohnen und klein gebröselten Schafskäse dazugeben und ca. 10 Minuten weitergaren. (Etwas vom Schafskäse übrig lassen.) Auf einem Teller mit einem Klecks saurer Sahne (Schmand), Käsebrösel und evtl. Petersilie anrichten.

Dazu habe ich noch ganz frisches Tomatenbrot gegessen. Das Rezept dazu gibt es hier.


Kommentare:

  1. Hmmm...also das klingt echt lecker. Muss ich auch mal versuchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo AnLi, danke für deinen Kommentar! Ja mach das, es geht vor allem sehr schnell. Ich hoffe es schmeckt dir. ^^

      Löschen