Samstag, 28. Juli 2012

Honey Mustard Chicken

Ich habe von meiner Freundin aus Japan ein riesen Paket nachträglich zum Geburtstag bekommen. :) Mit ganz vielen tollen Sachen! Ein besonderes Geschenk von ihr ist ein selbstgebasteltes Kochbuch  mit beliebten japanischen Rezepten und Bento Fotos. Das ist so toll! Deshalb mußte ich heute gleich ein Rezept daraus nachkochen.

Honey Mustard Chicken



Zutaten für 2 Personen:

300 g Hühnchenfleisch
Speisestärke
1 EL Olivenöl
1 1/2 EL Senf
1 1/2 EL Honig
1 1/2 EL Wasser
1/2 EL Sake (kann aber auch weggelassen werden)
1 1/2 EL Sojasoße
1/4 TL Brühe
etwas geriebenen Knoblauch
5 g Butter

Zubereitung:

Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. In Stärke wenden. Senf, Honig, Wasser, (Sake), Sojasoße, Brühe und Knoblauch miteinander vermischen. Bei mittlerer Hitze das Fleisch in Öl anbraten. Die Senf Honig Mischung hinzugeben und alles für 3-5 Minuten mitbraten. Butter hinzufügen und bei geschlossenem Deckel kurz weiterbraten.

Honey Mustard Chicken von meiner Freundin!






Kommentare:

  1. Das mit dem selbst gebastelten Kochbuch ist ja eine süße Idee.
    Und das Rezept klingt auch lecker. Kenne ich nicht und macht micht neugierig. :)
    Werde es demnächst mal mit Tôfu ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über das Kochbuch habe ich mich auch am meisten gefreut, denn es kommt wirklich von Herzen und ist so liebevoll gestalten! Ich mag so etwas. :)
      Mit Tofu ist das eine gute Idee! Danke für den Tipp. Das werde ich auch einmal ausprobieren.

      Löschen