Samstag, 14. Juli 2012

Softe Schokoflocken Kekse

Heute ist überhaupt nicht mein Tag. :( Gut, wir haben heute mal wieder ausgeschlafen. Sind danach in ein Schreibwarengeschäft im Nachbarstadtteil gefahren, das uns empfohlen wurde und haben dort Schulhefte und Stifte, etc. gekauft. Halt was man so alles für die 1. Klasse braucht. Das Geschäft war super! Da werden wir nun immer kaufen. Für die Empfehlung bin ich sehr dankbar. Auf dem Weg dorthin habe ich jedoch einen meiner Ringe verloren. Er hat mir sehr viel bedeutet. Deshalb bin ich darüber sehr traurig. Aber wie mein Sohn sagte: Mama, Hauptsache wir haben uns, stimmts? Da war ich schon wieder nicht mehr ganz so traurig! Wir sind den Weg noch zweimal abgegangen, haben ihn aber nicht mehr wieder gefunden.

Dafür wurden wir heute zum Grillen eingeladen. Zwei Freundinnen aus Tan-chans Kindergarten möchten gerne noch einmal mit ihm spielen. Und die Eltern haben uns dann gleich mit eingeladen. Super nett und die Kinder fragen schon jeden Tag wann es denn endlich soweit ist. Schade, daß die beiden nicht auf seine Schule kommen. Aber das heißt ja nicht, daß man sich nicht ab und zu besuchen kann.

Da wir nichts mitbringen sollen, ich es aber doof finde mit leeren Händen irgendwohin zu gehen, wenn man eingeladen wird, haben Tan-chan und ich gestern noch schnell amerikanische Schokoflocken Cookies gebacken. Außerdem nehmen wir noch eine Flasche Wein mit. ;)






Zutaten für ca. 4 Bleche: (ca. 12 Kekse je Blech)

115 g Margarine
115 g Butter
160 g Zucker
1 Pk Vanillinzucker
1/2 Pk Aroma Vanille Back
2 Eier
270 g Mehl
1 TL Natron
1/2 TL Salz
50 g Schokostreusel ( Wer es Schokoladiger mag, kann auch gerne mehr Schokostreusel nehmen)

Zubereitung:

Margarine und Butter schaumig rühren. Zucker, Vanillinzucker und Vanille Back hinzufügen. Eier unterrühren. Mehl mit Natron und Salz mischen und ebenfalls unterrühren zu einem glatten Teig. Zum Schluß die Schokostreusel untermischen.

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und Teigklekse auf das Backblech machen. Diese sollten nicht größer sein als Walnüsse. Welche Form ist egal, denn beim Backen gehen die Kekse auseinander. Daher nicht zu dicht nebeneinander setzen.
10 Minuten lang backen.

Vorsicht beim Herunternehmen vom Blech. Die Kekse sind sehr weich. So ist es auch gewollt. Auch nach dem Auskühlen werden die Kekse zwar außen ein bißchen fester, sind aber immer noch sehr sehr soft!

Kommentare:

  1. Hey, Midori!

    Das mit dem Ring ist wirklich blöd :/ Ich habe auch einen Ring, der mir sehr wichtig ist... Wenn ich den verlieren würde... Oh je...
    Aber die Kekse sehen sehr gut aus. Ich hoffe das Grillen macht Spaß :)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh, und was ich noch sagen wollte:
    Was dein Sohn da gesagt hat, ist so süß! Du kannst wirklich stolz auf ihn sein! Er ist ein kluger Junge :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jade, ja das Grillen war sehr schön und die Kinder hatten viel Spaß. Wir sind bis eben, 22 Uhr, da gewesen.... ist ja Wochenende :) Danke schön, ja ich bin auch sehr zufrieden mit meinem Sohnemann ;)

      Löschen