Sonntag, 17. Februar 2013

Apfel Walnuss Kekse



Zutaten für 25 Stück:

2 mittelgroße Äpfel
Saft von 1/2 Zitrone
30g Walnusskerne
150g weiche Butter
100g brauner Zucker
1 Ei
150g Mehl
1 TL Backpulver

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Saft der halben Zitrone mischen und zur Seite stellen.Walnüsse grob hacken.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Butter, Zucker und Ei miteinander verrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit den Äpfeln und Walnüssen unter die Masse heben.

Mit einem kleinen Eisportionierer (Oder auch mit 2 Eßlöffeln) Kugeln vom Teig abstechen. Diese mit 5 cm Abstand auf ein Blech mit Backpapier setzen.

15 Minuten backen bis sie goldbraun sind. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Bei mir sieht man die Walnusskerne gar nicht auf den Fotos. Sie sind aber wirklich drin ;)
Ich habe nur die Hälfte des Teiges gemacht. Das reicht völlig, da die Kekse sehr groß sind. Habe ein Blech voll bekommen mit 12 Keksen. Das eine Ei habe ich einfach verquirlt und die Hälfte dann abgewogen. Aus dem Rest gibt es dann später Mini-Rührei. :D

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar Laura! :) Ich fand sie auch wirklich lecker! Aber mächtig. ;)

      Löschen
  2. hört sich lecker an, die backe ich morgen :)

    AntwortenLöschen
  3. Danke schön! Ich hoffe sie schmecken dir auch so gut wie mir.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kommentiere so selten, aber ich habe mir Deinen Blog von vorne bis hinten angeschaut :-) sehr schöne Rezepte hast Du!
    Ich habe diese Kekse schon gebacken - habe aber miz Zimt und Vanille verfeinert.
    Ich persönlich mache jetzt beim 2. backen zur Hälfte Äpfel und zur Hälfte Walnüsse rein - mal sehen wie das wird :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und vielen dank für deinen Kommentar! Es freut mich, dass dir meine rezepte gefallen! :) mit zimt kann ich mir die kekse auch sehr gut vorstellen! Lg maja

      Löschen