Samstag, 6. April 2013

Gedämpfte Grüntee-Heidelbeer-Muffins

 Zutaten für 6 Stück:

75 g Zucker
75 ml Wasser
1 Ei, leicht verquirlt
1 EL Pflanzenöl
200 g Vollkornmehl
2 TL Backpulver
1 TL Matcha, plus mehr zum Garnieren
50 g frische Heidelbeeren

Zubereitung:

Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen. Dabei so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen.

Das Ei in eine Schüssel geben und das Zuckerwasser kräftig unterschlagen. Nach und nach das Öl unterrühren. Mel, Backpulver und Matcha in die Schüssel sieben und unterziehen. Zuletzt die Heidelbeeren unterheben.

Den Teig in ein gefettetes Muffinblech oder Papierförmchen geben. Das Blech in den Dämpftopf geben. und über sprudelnd kochendem Wasser 15 Minuten dämpfen. Im Buch steht, wenn das Blech nicht in den Dämpftopf passt, so wie bei mir, dann sollen die Muffins einzeln gedämpft werden. Ich habe mich dazu entschieden den Teig in Papierförmchen zu füllen und diese dann in Silikonmuffinförmchen und Keramikförmchen zu stellen. Dann habe ich jeweils 3 auf einmal dämpfen können.

Zum Servieren mit etwas Matcha bestreuen.


Quelle: Kimiko Barber - Schlank mit Stäbchen

Kommentare:

  1. OHHH, die sehen aber lecker aus :D
    Ich steh ja eh auf alles mir Matcha drin XD
    Jetzt habe ich echt hunger auf Muffins :))))

    Danke, fuer deinen Kommentar. Ich hoffe, ich werde bald etwas vernuenftiges posten. In letzter Zeit kommt mir mein Blog etwas zu oberflaechlich vor und damit bin ich nicht gluecklich :/

    Liebe Gruesse,
    Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Jade ! :) die muffins sind ganz leicht und schnell gemacht.

      Löschen